Die Wyhler Dialektausdrucksammlung

Hermann Müßle, Quelle:www.badische-zeitung.deIn mühevoller Kleinarbeit hat Hermann Müßle, Jahrgang 1916, ein Wyhler Dialektwörterbuch erstellt. Viele Wörter werden im Alltag nur noch selten gebraucht oder die Jungen kennen die Bedeutung gar nicht mehr, umso wichtiger wird es, dass wir die Sprache unserer Vorfahren erhalten. Die Auflistung ist natürlich unvollständig, sollten Sie ein Wort kennen, das noch nicht aufgeführt ist, bitte schreiben Sie uns, wir werden das Wörterbuch ständig erweitern.

Und nun viel Spaß beim Lesen, Erinnern und Begriffe raten!

A B C D E F G H I/J K L
M N O P Q/R S T U V W X/Y/Z

Das gesammte Wörterbuch können Sie hier als als PDF-Datei herunterladen und anschließend bequem ausdrucken.

Ein Hinweis zur Aussprache:

Hermann Müßle hat sich in der Lautschrift der Aussprache am „Alemannischen Dialektwörterhandbuch vom Kaiserstuhl und seiner Umgebung” orientiert. (Harald Noth, Schillinger Verlag, Freiburg im Breisgau 1993, leider vergriffen, aber hier online lesbar.)

Der oft verwendete Buchstabe á ist demnach als
1. helles a: wie in háll (hell), Wáág (Weg) oder
2. als unbetontes End-á wie in Düümá (Daumen) oder ránná (rennen) zu lesen.

Zur Besonderheit von 2. siehe auch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwa